Wie ein Stiftungsjubiläum von europaweit 112 Standorten gefeiert wurde

Produktion zweier Geburtstags-Shows: „Nachmittagskaffee“ und „Abendgala“

Übersicht (#2020.175)
Kunde / Projektpartner
Stiftung Liebenau, Meckenbeuren
Produktion
Zwei Studio-Shows (Vierkamera-Livesendungen, je ca. 75:00 Min.) einschließlich diverser vorproduzierter Einspielfilme
Fertigstellung / Projektabschluss
Oktober 2020

Zwei Jahre lang hatte die Stiftung Liebenau mit viel Vorfreude ihren Festakt zum 150-jährigen Stiftungsbestehen geplant. Über das Jahr 2020 verteilt sollten diverse Feste und Fachveranstaltungen stattfinden. Doch aufgrund der Corona-Pandemie wurde dies unmöglich. In nur zwei Monaten entwickelte und realisierte die bewegtbildwerft daher gemeinsam mit der Stiftung Liebenau das Konzept für zwei große Geburtstags-Liveshows.

Über 7.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten an europaweit insgesamt 112 Standorten bei der Stiftung Liebenau. Mit diesen und diversen weiteren Stakeholdern – Bewohner der stiftungseigenen Pflegeheime ebenso wie durch die Stiftung betreute Personen, Förderer, Politiker, Freunde und, und, und – sollten die 150 Jahre Stiftungsbestehen trotz der Pandemie gebührend gefeiert werden.

Geplant wurden zwei Live-Formate: Mittags sollte der „Nachmittagskaffee“, abends dann die „Abendgala“ über den Facebook- sowie den YouTube-Kanal der Stiftung gesendet werden. Ziel war es, beide Formate möglichst interaktiv mit umfangreicher Einbindung der Zuschauer und abwechslungsreich, aber trotzdem familiär zu gestalten.

Am Nachmittag sollten im Stil einer Geburtstagsfeier verschiedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, duale Studentinnen und sogar der Stiftungshund Alfons zu Wort kommen sowie ein breiter Blick in die Aktivitäten der Stiftung gegeben werden. Am Abend wurde dann in festlicher Atmosphäre unter anderem mit Live-Musik, Liveschalten zu einem Historiker, Grußworten prominenter Stiftungsvertreter und einer Stiftungs-Quizshow gefeiert. Insgesamt durften die Moderatoren 14 Gäste im Studio begrüßen.

Aber nicht nur im Studio und bei den Zuschauern zuhause wurde gelacht, gerätselt und über die Facebook- und YouTube-Kommentarfunktion live mitgeraten. Auf dem Gelände der Stiftung war während der Nachmittagssendung ein mobiles Reporterteam unterwegs, zu dem immer wieder live geschaltet wurde.

So gab es Einblicke in die verschiedenste Arbeitsbereiche von der Gärtnerei bis zur KFz-Werkstatt. Zudem wurde live an unterschiedliche Standorte der Stiftung in Deutschland und Österreich geschaltet, bei denen Bewohnerinnen und Bewohner einen Einblick in ihre Feiern vor Ort gaben.

Diverse vorproduzierte Einspielfilme rundeten die beiden Sendungen ab – teilweise von der Stiftung selbst produziert, teilweise in Zusammenarbeit mit uns entstanden. Zusätzlich haben wir das Live-Außenreporter-Team sowie diverse weitere Beteiligte der Stiftung bereits vor den Live-Sendungen in ihren jeweiligen Rollen geschult.

Wir freuen uns sehr und sind dankbar, dass wir die Stiftung Liebenau bei der Umsetzung des 150-jährigen Jubiläums so intensiv unterstützen durften.

Aus dem Projektarchiv

Was wir seit 2011 außerdem noch realisiert haben

© 2021 bewegtbildwerft FILM TV LIVE
Abgerufen am 20. September 2021 um 13:38 Uhr von https://bewegtbildwerft.de/web/projekte/verbinden-waehrend-der-corona-krise-zwei-europaweite-geburtstags-shows
bewegtbildwerft.de