Veranstaltungsfilm und begleitende Bewegtbild-Produkte zum DOKU-FORUM 2017

Wie man einen Industriekongress in bewährter Form filmisch erzählt

Übersicht (#2017.094)
Kunde / Projektpartner
TANNER AG, Lindau
Produktion
Veranstaltungsfilm (03:32 Min.), 2 Interviewgespräche (versch. Längen), 2 Expertenkommentare (versch. Längen) sowie Veranstaltungs-Vollmitschnitt (ca. 240:00 Min.)
Drehtage
1,5
Crew
1 Produktionsleiter/Regisseur
1 Kameramann
1 Cutter
Fertigstellung / Projektabschluss
Mai 2017

Multimediale und mobile Dokumentation, 3D-Anwendungen und Sharepoint für die Technische Redaktion: Das waren nur einige der Themen auf dem diesjährigen DOKU-FORUM der TANNER AG im österreichischen Schwarzenberg.

Schon die vergangene Ausgabe der zweitägigen Kongressveranstaltung im Jahr 2015 durften wir mit einem Team filmisch begleiten. Für die aktuelle Ausgabe haben wir die veranstaltungsbegleitenden Bewegtbildformate gemeinsam mit der TANNER AG behutsam weiterentwickelt.

So entstand einerseits ein klassischer Veranstaltungs-Rückblickfilm für die Kommunikation nach der Veranstaltung. Andererseits produzierten wir zwei Interviewgespräche, die der Vorstand der TANNER AG am Rande der Veranstaltung mit Experten und Gästen des Kongresses führte.

Dreh eines O-Tons vor der malerischen Kulisse im österreichischen Schwarzenberg. (Foto: mit freundlicher Genehmigung der TANNER AG)

Darüberhinaus nahmen wir mit einzelnen Referenten Fachkommentare zu ihren Kongressvorträgen auf und schnitten das Bühnengeschehen der Veranstaltung für dokumentarische Zwecke in voller Länge in Bild und Ton mit.

Das Kongressthema „Digitalisierung“ wird auch auf visueller Ebene sichtbar

Um die Thematik „Digitalisierung“ als Oberthema des Kongresses auch stilistisch und bildgestalterisch in die Filme einzubinden, setzten wir gezielt zwei Elemente ein: Einerseits lösen sich im Veranstaltungsfilm immer wieder einzelne Szenen – thematisch passend zu den einzelnen inhaltlichen Aspekten des Events – in abstrakte, zweidimensional animierte Grafiken auf, die dem Keyvisual der Veranstaltung entstammen.

Andererseits werden in den Fachkommentar-Videos die Fragen an den jeweiligen Experten in Form von Push-Benachrichtigungen eingeblendet, wie man sie von Smartphones her kennt. Auf diese Weise wird der Zuschauer auch auf der Bildebene in die Welt geholt, um die sich alle rund um das DOKU-FORUM 2017 produzierten Bewegtbildprodukte inhaltlich drehen.

Aus dem Projektarchiv

Was wir seit 2011 außerdem noch realisiert haben

© 2018 bewegtbildwerft FILM TV LIVE
Abgerufen am 19. Dezember 2018 um 11:33 Uhr von https://bewegtbildwerft.de/web/projekte/diverse-bewegtbild-produkte-fuer-einen-industriekongress-das-doku-forum-2017
bewegtbildwerft.de