Wie man die Vorzüge einer Schule und eines ganzen Schulmodells für Kinder und Eltern erzählt

Imagefilm für die Werkrealschule der Ludwig-Dürr-Schule in Friedrichshafen

Übersicht (#2016.045)
Kunde / Projektpartner
Ludwig-Dürr-Schule, Friedrichshafen
Produktion
Imagefilm (06:00 Min.)
Drehtage
2 x 0,5
Crew
1 Produktionsleiter/Regisseur
1 Kameramann
1 Cutter
Fertigstellung / Projektabschluss
März 2016

Von Zeit zu Zeit begegnen uns Projekte, die uns eine Herzensangelegenheit sind und die wir daher gerne als Pro-Bono-Produktionen umsetzen. So war es auch, als die Ludwig-Dürr-Schule in Friedrichshafen auf uns zu kam. Denn dort stand man vor der Herausforderung, dass immer weniger Eltern und Kinder die Vorteile einer Werkrealschule sahen und gar nicht wussten, was dieses Schulmodell im Vergleich zur scheinbar beliebteren Gesamtschule alles kann und leistet.

Gemeinsam mit der Ludwig-Dürr-Schule entwickelten wir deshalb einen Film, der zwei wesentliche Funktionen erfüllt: Zum Einen ist er als Werkzeug für die Schulleitung gedacht, um vor allem bei Informationsabenden für die Eltern künftiger Fünftklässler die Vorzüge des Werkrealschul-Modells auch auf der emotionalen Ebene zu transportieren und den fachlichen Vortrag vor allem um authentische Stimmen der Schüler zu ergänzen.

Zum Anderen übernimmt der Film die Rolle eines klassischen Imagefilms, der sich dezidiert an die Zielgruppe der potentiellen zukünftigen Schüler und deren Eltern im Einzugsgebiet der Ludwig-Dürr-Schule richtet und diese vor allem über das Internet erreicht. Hier lag der Schwerpunkt darauf, einerseits das bunte Schulleben und die vielfältigen Möglichkeiten für Schüler an der Werkrealschule vorzustellen und zugleich die umfangreichen Angebote und das große Engagement der Schule für die Berufsorientierung und -vermittlung deutlich zu machen.

Dreh von O-Tönen mit Arbeitgebern in der Region, bei denen Schüler und Absolventen der Ludwig-Dürr-Schule ihre Ausbildung oder ein Praktikum absolviert haben. (Foto: Mit freundlicher Genehmigung von KERTU Friseure – Olivia Bucher, Friedrichshafen)

„Ich muss wirklich sagen, das ist die beste Schule, die ich bisher besucht habe. Und jetzt: hier bin ich!“, fasst eine Schülerin sichtlich bewegt am Ende des Films ihren Eindruck von der Ludwig-Dürr-Schule zusammen. Wir hatten bei unseren Dreharbeiten auf dem Schulcampus durchweg das Gefühl, dass viele andere Schüler, Lehrer und Absolventen genau der gleichen Meinung waren.

Aus dem Projektarchiv

Was wir seit 2011 außerdem noch realisiert haben

© 2018 bewegtbildwerft FILM TV LIVE
Abgerufen am 19. Dezember 2018 um 11:33 Uhr von https://bewegtbildwerft.de/web/projekte/imagefilm-das-schulmodell-werkrealschule-ins-zentrum-gestellt
bewegtbildwerft.de